naaam
Gratis bloggen bei
myblog.de

Eine haarige Angelegenheit

Lange hab ich vorgehabt einen kleinen Stiftung-Nam-Test zu machen ^^

Weil mein Gatsby ausgegangen ist, hab ich es mal wieder mit anderen Marken versucht, bis mir jasmin eine neue Dose aus Japan mitgebracht hatte.

wella shock waves: Schneidet wohl am schlechtesten ab. Hält nur mit Haarspray und man braucht schon etwas mehr, um die Haare in Form zu bringen. Ausserdem fettet es und lässt sich schwer aus den Händen auswaschen.

Balea trend it up von dm: Der Vorteil ist dass es nicht fettet, hält auch nicht lange, man muss die Haare immer zwischendurch mal wieder aufstylen und Strähnen nach drehen. Ebenfalls aus den Händen schwer auswaschbar.

uno Shiseido: Riecht etwas komisch, hält aber gut. Die Paste muss man nur gut verreiben weils sie etwas dicker ist, klebt auch an den Händen

h&m: kann man nix damit anfangen, besser für ganz kurzes Haar. Hatte ich auch nur gekauft weils im Angebot war ^^

Fructis Garnier: hält sehr gut auch ohne Haarspray. Leider fettet es zu sehr.

Gatsby (schwarz): Super starker halt (muss auch net nachgestylt werden), fettet gegensatz zu anderen Sorten etwas mehr, aber hält sich noch in Grenzen.

Testsieger wird wohl erstmal Gatsby bleiben ^^

Und hier ein kleiner Nachtrag. Hatte ja extra für die Frankfurter Buchmesse ne Tasche bemalt, um bissl Eingenwerbung zu machen haha Die Farben sind schon uralt, aber die sind noch im top Zustand ^^

24.11.08 20:55
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


HaMy (27.11.08 00:57)
arrrr süßer anhchen.. wusste vor deinem Eintrag gar net das Männer soooo viel für die Pflege ihrer Haare tun >_<
(ach ja warum schreibt hier so selten jemand nen kommi?) oO


Flo (21.12.08 15:24)
Alles andere an Gatsby ist aufgebraucht?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen