naaam
Gratis bloggen bei
myblog.de

Holy shit! My stuff is gone

Gestern wurde bei uns eingebrochen und es wurden einige Wertgegenstände mitgenommen. Ich kam nachmittags von der Uni, da lag etwas auf dem Boden, mein Parfüm Probefläschchen. Ich hob es auf und wollte es zu den anderen ins Regal stellen, da bemerkte ich, dass meine ganzen Parfümflaschen weg sind und die Probefläschchen umgekippt waren. Sollte die etwa jemand geklaut haben? Das Bettsofa war auch nicht so ordentlich wie ich es verlassen hatte. Ich hab mich bisschen umgeschaut und merkte dass meine Jacke weg war. Da nix großartiges fehlte und auch in der Wohnung noch alles da war, nahm ich an, dass mein Bruder sich etwas ausgeliehen hätte. Aber gleich alle mein ganzes Parfüm mitnehmen war etwas merkwürdig. Beim Abendessen stellte ich ihn zur Rede. Da er sagte, er hätte nix angerührt, war mir sofort klar jemand muss da gewesen sein. Schnell rannte mein Bruder in sein Zimmer, denn auch ihm ist mittags etwas aufgefallen. Ein kleiner Gegenstand von ihm aus dem Schrank lag auf dem Boden. Er schaute hinein und sein Geld ist verschwunden. Da es nun offensichtlich war, dass jemand die Zimmer durchsucht hatte, ging meine Mutter auch ins Zimmer und schaute nach ihren Schmuck. Alles weg. All der Goldschmuck, Diamanten, Erbstücke, Spezieller Schmuck aus Vietnam usw. waren weg. Alles sorgfältig aussortiert, denn der billige Modeschmuck blieb noch da. Auch die beiden Uhren meines Vaters, die er vom Weisen Haus hatte, sind weg.

Wir haben dann die Polizei verständigt. Nachdem der Sachverhalt aufgeklärt worden ist, kam die Spurensicherung. Leider gab es nix brauchbares. Einige Gegenstände sind mitgenommen worden, um nach Fingerabdrücken zu untersuchen. Eigenartig war, dass alles wieder perfekt eingeräumt worden ist, bis auf die umgefallenen Flakons. Auch die Tür wurde geschickt geöffnet. Denn bei den Einbrüchen bei uns im Haus in den vergangenen Jahren wurden die Türen mit Gewalt geöffnet. Es muss auch ein ungeplanter Einbruch sein, denn in den letzten Tagen, Wochen hatten wir einen sehr unregelmäßigen Zeitplan. Es ist unmöglich gewesen nachzuvollziehen wer wann weg bzw. zu hause ist.

Dann mal abwarten wie sich das weiter entwickelt.

 

9.10.08 10:46


Sommerurlaub

Jetzt bin ich wiedermal im Rückstand. Deshab hole ich mal meine Einträge zum Sommer nach.

TTQG

Angefangen hat das ganze ja mit der vietnamesischen Veranstaltung "Tuoi Tre Quoc Gia". Es war einfach ein unvergessliches Wochenende. Viele vietnamesische Jugendliche kamen nach Frankfurt und nahmen an dem bunten Programm teil, welches mit verschiedenen Workshops gefüllt wurde, wie z.B. Vietnamesische Kultur, Flüchtlinge, Vietnam Heute, Rollenspiele, Sport ... Highlights waren der vorgezogene Bunte Abend, die nächtlichen Aktivitäten am Ufer und die Abschlussfeier am Samstag. Es war erstaunlich, dass sich die Gruppe so gut untereinander verstanden hatte. Jeder hatte bei allen Programmpunkten ohne zu meckern mitgemacht, sowas ist ja nicht selbstverständlich. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder mit gehen kann.

KAPPA MAKI

Als ich wieder zurück war, setzte ich mich wieder an die Arbeit und beendete das Kurzprojekt "Rumble in the Kitchen" für den Kappa Maki Band 3. Hoffe mal dass es gut ankommen wird.

LUDWIGSBURG

Anfang August bin ich mal seit langem wieder in Ludwigsburg gewesen. Toni, Xui und ich sind dann in den Schlossgarten (wusste gar nicht, dass die sogar nen japanischen Garten haben) und in den schönen Märchenwald gegangen. War echt kitschig, aber die "Herzogschaukel" war immer noch das Beste. Ja, sogar nach so vielen Jahren ^^

BERLIN

Ja, ich war wieder mal in Berlin. Das war ganz spontan. Hanh und Co hatten versucht mich zu überreden mit zu gehen, war mir aber nicht ganz sicher. Aber als Lili mit kommen wollte, war die Hin- und Rückfahrt ja net so langweilig, dann war es klar, dass ich gehen werde.

In den ersten Tagen waren Lili und ich bei Chris. War richtig entspannt. Wir waren in den Gärten der Welt. War super schön dort. Ich war nur etwas vom japanischen Garten enttäuscht. Am nächsten Tag waren wir im Kino in "die Mumie 3". Am Abend sind wir dann zu Aaron und Davina und haben Jungle Party gespielt ^^

Am Freitag kamen dann Hanh, Normen und Rabea. Wir sind dann alle zusammen indisch Essen gegangen.

Anschließend waren wir dann im "Dong Xuan". Leider hab ich diesmal nix gefunden. Alles nur Schrott -_- Am Abend war dann Karaokebar angesagt. War leider icht ganz so lustig wie letztes Jahr. Dafür war die Nacht richtig toll geworden. Wir waren auf der suche nach dem Club "Bangaluu". Irgendwie haben wir uns verlaufen und mussten am Ende mit dem Taxi dort hin. Wir sind dann erst um 3:00 Uhr dort angekommen. Aber im prinzip war es ja auch net schlecht, bei Nacht durch Berlin zu laufen, so hatten wir das Brandenburgertor ganz für uns alleine. Im Bangaluu war es recht angenehm. Location war einfach klasse. besonders die Terasse oben. Wir sind so ziehmlich bis zum Schluss gebliben. Dann dauerte es nicht mehr lange und wir fuhren mit eines der ersten Züge wieder nach hause.

AMELIE-FREIZEIT

Dieses Jahr war unsere Freizeit im Harz. Aus organisatorischen Gründen sind Fabian, Lilia, Amelie und ich mit dem Jugendwerksbus einen Tag voraus gefahren. Nach ca. vier Stunden fahrt musste es ja kommen. Die Kuplung war im Arsch. Das ausgerechnet, als ich gefahren bin. War ja wieder mal klar, da ich schon letztens mit dem Jugendwerksbus einen Unfall hatte. Aber zum Glück war ich auch diesmal nicht Schuld haha. Die Kuplung war einfach zu sehr aussgenutzt. Den Bus mussten wir dann abschleppen lassen.

 

Ansonsten ist die Freizeit ganz gut verlaufen. Die wenige Anzahl an Kinder machte keinen großen Unterschied zu den Freizeiten davor.

MONBACHTAL

Als ich von der Freizeit zurück kam, bin ich mit Jens und Co nach Monbach gefahren. War ja einem Monat davor schon dort, aber es liegt bestimmt 10 Jahre zurück, dass ich durch die Monbachschlucht gelaufen bin. Hatte schon fast vergessen wie schön es dort ist. Leider haben wir die ganze Strecke nicht mehr geschafft, weil wir unter Zeitdruck standen, deshalb sind wir 30 min vor Ziel wieder zurück gelaufen.

 

SIGNIERTERMINE

Und zum Schluss noch meine neuen Termine für die nächsten Workshops und Autogrammstunden:

23.9.08 14:22


Der Uraub kommt bald

jetzt hab ich wieder mal lange auf mich warten lassen. Bin zur Zeit etwas beschäftigt mit dem Kurzprojekt für Kappa Maki. Aber bald ist das auch geschafft. Dann ab in den Urlaub. Erst mal die vietnamesische Freizeit, danach eventuell Paris und dann die Amelie-Freizeit.

Kurzer Rückblick.

Im Juni war ich wieder auf dem Japantag. Dieses Jahr hat es leider geregnet, aber trotz des klaten Windes und ein paar Unstimmigkeiten in unserer "goßen" Gruppe, ist es ein tolles Wochenende gewesen. Hab da viele Leute wieder getroffen, auch wenn es bei manchen sehr kurz war. Wir haben auch an die 600 Bilder geschossen. Danach waren wir in Köln bei Rabea, dort hatten wir übernachtet und auch die letzten Stunden gemeinsam verbracht.

Das Wochenende darauf fand die Nicon statt. Ich war etwas enttäuscht, weil so wenige Besucher dort waren. Es ist eine richtig kleine Con, aber dafür hatte es etwas gemütliches^^ Und nach langer Zeit hatte ich mal wieder mal eine offizielle Signierstunde (mit Alex und Nashi). Hab auch ein paar Geschenke bekommen ^^ Es war auch schön Han wieder zu sehen. zum Glück ist sie noch vorbei gekommen, sonst wäre es ja tot langweilig gewesen.

 

Zurück vom ganzen Trubel, musste ich mich ja endlich mal um meine Diplomarbeit kümmern. Hab jetzt eine bei der Firma Visolution in Kandel gefunden. Aber noch weiss ich nicht genau, ob ich sie auch tatsächlich machen soll. Aber ich denke, wenn sich bis September keine andere Firma auf meine Bewerbungen antwortet, werde ich wohl bei Visolution anfangen müssen. Will ja schließlich fertig werden.

Heute war ich sogar richtig fleißig. hab nicht nur nen neuen Blogeintrag, sondern auch meine HP etwas aufgefrischt, zwar nicht viel, aber etwas ^^

20.7.08 20:36


Nachtrag zum Mai ^^

Ja, lange ist es wieder her. Im Mai war recht viel los. Angefangen hat es mit der Hanami in Ludwigshafen. die War leider langweilig. Bin wohl zu alt für solche Conventions geworden. Oder sagen wir mal so, ich hab das Interesse daran verloren. Trotz allem habe ich mal seit langem wieder Cosplay gemacht. Wer hätte es gedacht, ich bin doch tatsächlich als Light Yagami hin gegangen.

eine Woche später war dann auch DHCG in Aschaffenburg. War echt schön die ganzen Leute wieder zusehen. Das ist immer eines der Gründe weshalb ich gerne auf vietnamesischen veranstaltungen gehe, denn wann sieht man alle auf einen Haufen wieder?

 

Hab mich auch voll auf die Talent Show gefreut, besonders auf die Kategorie "Video Contest". Leider bin ich früher gegangen, weil ich noch zu meiner Schwester Hanh wollte. Hier aber zwei Videos vom Contest. Thema dieses Jahr war "Lovestory"

"Va Hom Nay"

und leider bisher nur der Trailer von "Something's Missing"

Wir sind dann am nächsten Tag mit Tina und Thaoiky grillen gegangen und danach waren wir am See. Da gabs natürlich ne tolle Fotosession ^^

Übrigens habe ich mich endlich getraut meine Haare zu färben. Und mit dem Schnitt bin ich auch ganz zufrieden. ist nciht ganz so geworden wie ich es wollte, aber ich kann mich nicht beklagen ^^

Am 20. Mai hatte ich auch endlich meine Systemarchitektur Prüfung hinter mir. Davor hatte ich am meisten Schiss gehabt, aber ist ist alles super gelaufen. Hätte gar nicht so viel lernen müssen. Es war ganz locker ^^

Nach der erfolgreichen Prüfung hab ich mich um so mehr auf den Comic Salon Erlangen gefreut. Endlich ist die Leipziger Gang wieder vereint, die neuerdings "The Fantastic 5" heisst ^^

Es war super lustig, eines der geilsten Conventions überhaupt. Habe mich auch sehr gefreut Fahr, Chris, Ying, Mika, DUO... wieder zusehen.

Der chinesische Zeichner Benjamin war als Ehrengast dort. Und seine Zeichnungen sind hammergeil. Ich kannte sie ja schon aus dem Internet. Aber die härte ist, dass er mit ganz einfachen Textmarkern von Stabilo die genialsten Bilder hervorgezaubert hatte. die zwei Stunden anstehen haben sich echt gelohnt (oder war das länger?).

 

Am Abend haben wir es irgendwie geschafft auf die Verlagsparty zu gehen. Und es hat sich echt gelohnt, der Abend wurde ganz lustig als wir die chinesichen Zeichner näher kennen gelernt und mit denen gefeiert hatten. Und an dieser Stelle Danke an Hanh für die Gastfreundlichkeit ^^

Und gleich nochmal ein großes DANKE SCHÖN an alle, die mir zum Geburtstag gratuliert haben. Dieses Jahr wurde mein Handy voll mit sms und Anrufen bombardiert. Habe mich echt drüber gefreut. Vor allem über die tollen Geschenke. Ich war echt überrascht, besonders über Florians Päckchen aus Taiwan, Hanh's "großzugeges" Geschenk und das schöne Armband von Thu, natürlich auch alle anderen Geschenke ^^ Dieses Jahr wart ihr sehr einfalls reicht ^^

 

 

2.6.08 00:34


lecker sushi

vor ner Woche war ich bei meiner Schwester in Frankfurt. Da haben wir Sushi gemacht. Leider haben wir versehntlich keienn Klebreis benutzt. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen ^^ Nur hat es net so dolle geschmeckt. Hoffe das lag nur am Reis ^^

20.4.08 21:25


www.namsworld.de.vu ist wieder da ^^

Auf den letzten Drücker hab ich meine HP noch fertig gestellt. muss in den nächsten zwar noch einige Sachen nach laden, aber das Gerüst steht ja schon ^^

Dann war mitte März noch die LBM 2008. Das waren echt schöne Tage. Bin nur zu faul hier darüber genauer zu posten haha

31.3.08 21:18


Gatsby Paket ^^

Endlich ist das Paket von Flo da! Juhu ^^ Gatsby Haarwax! Muss gleich mal testen gehen. Also nochmal tausend Dank!!!

Hab Anfang der Woche wieder mal den Flyer für die Asian-Club Asiaparty gemacht. Hoffe ich hab niemanden damit vertrieben lol

1.3.08 11:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]